Bilder- und Vorlesebücher für Kinder ab 3, bzw. 5 Jahren.

Anouk und Herr Bär

Beschreibung und Ausführung

Als die kleine Anouk sich im Wald verlaufen hat, begegnet sie dem gefürchteten Bären. Doch schnell erkennt sie, dass das große Tier völlig harmlos ist. Damit beginnt eine außergewöhnliche Freundschaft. Eine moderne Interpretation eines alten russischen Märchens.
Ein durchgehend farbig illustriertes Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.
  • Preis € 14,00
  • 52 Seiten im Format 21 x 21 cm, Hardcover mit Fadenbindung
  • farbig auf 140 g Offsetpapier (FSC-zertifiziert) gedruckt
  • Umschlag auf 120 g Offsetpapier (FSC-zertifiziert) gedruckt, Folienkaschierung
  • ISBN 978-3-943833-18-8
 

Autorin und Illustratorin

 
Rezensionen

Anouk DS 16 17Anouk DS 22 23Anouk DS 24 25 

Leser- und Pressemeinungen

»[...] Die Gestaltung des Buches ist ungewöhnlich – und auch ungewöhnlich schön. […]. Fazit: Nicht nur eine spannende, schön erzählte Geschichte mit gutem Ausgang für Kinder von 3 bis 5 Jahren, sondern auch ein Plädoyer, nicht alles zu glauben, was erzählt wird, und sich eine eigene Meinung zu bilden.«
(Daniela Dreuth - Kinderohren-Blog)
 
»[...] Wolfram setzt behutsam Nähe und Distanz ein, um Anouks Angst ebenso wie die Traurigkeit des Bären einzufangen. Der eingehende Text in weißen Lettern stellt sich immer neben die illustrierte Seite und bestimmt beim Umblättern den Erzählfluss. Somit stehen Typographie und Bild in einem ausgewogenen Gleichklang, deren Sounf beim Vorlesen getragen wird. Ein Buch für Toleranz und gegen Vorurteile schon für die kleinsten Bilderbuchbetrachter. Und für Erstleser eine erste Entdeckung ihrer Lesefähigkeiten!«
(Manuela Hantschel/Alliteratus: Das Besondere Bilderbuch Nr. 24)
 
»[...] Tenor des Buches ist: Glaub nicht alles, was du hörst, sondern mache dir selbst ein Bild. [...]«
(AJuM – Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW)
 
»[...] M. Wolfram gelingt die Neuinterpretation eines alten russischen Märchens sehr gut. Ihre farbenfrohen Illustrationen in hellen Pastelltönen sind sehr ansprechend. Der Text ist angenehm groß und wird in einem farblich passenden Weiß präsentiert. Auf dem gelungenen Cover sieht man Anouk in ihrer gelben Jacke, dahinter der rote Wald und zwischen den Bäumen versteckt Herr Bär. Gerne empfohlen. [...]«
(ekz.bibliotheksservice GmbH / Meheddiz Gürle)


»[...] So sieht man wieder einmal, dass alte Märchen sehr weise sind und etwas erzählen, vermitteln, das über Generationen hinweg Gültigkeit hat und immer aktuell sein wird. Mascha Wolfram erzählt in Bild und Text auf äußerst klare, sehr einfühlsame Weise, die selbst sehr kleine Kinder ab etwa 2,5 Jahren gut verstehen können. Behutsam nähert sie sich der Thematik, schafft es Anouks Gefühl von Angst aber auch die Traurigkeit des Bären so herauszuarbeiten, dass man als Betrachter unmittelbar mitfühlt. [...]«
(Kinderbuchkiste)

 

Leseprobe