Bilder- und Vorlesebücher für Kinder ab 3, bzw. 5 Jahren.

Tom und der Waldschrat

Beschreibung und Ausführung

Der neunjährige Tom verirrt sich im Wald. Als es dunkel wird, steht plötzlich ein seltsames Männlein vor ihm: der Waldschrat. Der nimmt den frierenden und hungrigen Jungen kurzerhand in seine wundersame Höhle mit.
Dort trifft Tom auf die Tiere des Waldes und dank des magischen Ortes kann er mit ihnen sprechen. Sie klagen ihm ihr Leid mit den Riesenzweibeinern, die ständig durch ihren Wald trampeln, alles kaputt machen und ihren Müll herumliegen lassen.
Aber Tom wäre nicht Tom, wenn er nicht eine Idee hätte.

In lockerer und fantasievoller Weise erzählt Claudia Mende von ungewöhnlichen Freundschaften und zauberhaften Orten. Ohne moralischen Zeigefinger macht sie nebenbei auf den Schutz unserer Umwelt aufmerksam.
Die amüsanten Illustrationen von Mele Brink lassen den Leser in eine ganz eigene, bunte Welt eintauchen. Es fällt schwer, sich dem gezeichneten Charme des Waldschrats und seiner Freunde zu entziehen.
Für Groß und Klein – besonders für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.
  • Preis € 17,50
  • 76 Seiten im Format 25 x 19 cm, Hardcover mit Fadenbindung
  • farbig auf 170 g Offsetpapier (FSC-zertifiziert) gedruckt
  • Umschlag auf 120 g Offsetpapier (FSC-zertifiziert) gedruckt, keine Folienkaschierung
  • ISBN 978-3-943833-10-2
waldschrat montage


Autorin und Illustratorin

 
Rezensionen, Besprechungen und Vorstellungen:

WaldschratSeite1 WaldschratSeite2 WaldschratSeite3 WaldschratSeite4

 
Leser- und Pressemeinungen, Leseprobe

»Auffällig ist die liebevolle Aufmachung des Buches im Querformat. Empfehlenswert.«
(AJUM - Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW)

»Geschichten mit „Umweltbotschaft“ haben es häufig schwer, den sprichwörtlichen erhobenen Zeigefinger nicht allzu sehr in den Vordergrund zu rücken. Bei „Tom und der Waldschrat“ ist dies erfreulicherweise sehr gut gelungen. Unser Fazit: Zusammen mit dem bereits erwähnten „Wohlfühl-Äußeren“ also ein rundum gelungenes Werk!«
(familion, das Freizeitportal für Familien)

»Schräg ist das. Doch die witzigen Illustrationen und pfiffigen Dialoge, die fantastischen Begegnungen und magischen Momente versöhnen und öffnen den Blick auf die Natur.«
(Donaukurier Nr. 173)

»Fazit: pädagogisch wertvoll, aber nicht verkniffen. Charmant!«
(gute-kinderbücher.de)